Spendenaufrufe


< zurück
Abgeschlossen

Lara

Lara kam am 18.11.1998 als gesundes Kind nach einer normalen Schwangerschaft zur Welt. Früh zeigte sich bei ihr eine starke Entwicklungsverzögerung, woraufhin viele Ärzte und Krankenhäuser aufgesucht wurden. Nach vielen falschen Diagnosen und schmerzhaften und langwierigen Untersuchungen bekamen die Eltern im Jahr 2004 die Diagnose Leukodystrophie des zentralen und peripheren Nervensystems mit schwerer psychomotorischer Retardierung. (http://www.kindernetzwerk.de/images/Krankheitsuebersichten/Krankheitsuebersichten-metachromatische-l...) Mit dieser Grunderkrankung ist eine dauerhafte Immunschwäche und Krampfleiden verbunden. Die Immunschwäche führte ständige Lungenentzündungen herbei. Dies hat man derzeit recht gut im Griff, da Lara hierfür  Spritzen von Lebendviren, welche die Mutter setzt, in 2-wöchigem Rhythmus verabreicht bekommt.

Lara ist bei der Versorgung hinsichtlich ihrer Körperpflege, Nahrungsaufnahme (sie bekommt Sondennahrung) und Mobilität zu 100 % auf die Hilfe ihrer Eltern angewiesen. Sie muss häufig gelagert werden und kann nur im Roll- oder Therapiestuhl transportiert werden. Die Eltern sind rund um die Uhr für sie da. Der Vater gab damals seine Selbständigkeit auf und arbeitet seither in einem festen Angestelltenverhältnis. Durch diesen beruflichen Wechsel in eine geregelte Tätigkeit mit festen Arbeitszeiten konnte er bedeutend mehr Zeit gewinnen um seine Frau bei der sehr zeitintensiven Pflege und Betreuung von Lara und anderen familiären Verpflichtungen zu unterstützen. Denn Lara hat noch zwei gesunde Geschwister und ebenfalls im Haushalt lebt noch das 12-jährige Enkelkind.

Im Winter 2011/12 hatte Lara eine große Skoliose Operation, die leider heftige Komplikationen nach sich zog und dadurch mehrfache weitere Operationen, verbunden mit einem mehrmonatigem Krankenhausaufenthalt, notwendig waren.

Dies war auch der Grund, warum die Familie sich hier nicht weiter um die Beschaffung eines neuen Autos kümmern konnte, und stattdessen den alten VW-Bus durch immer wieder notwendige und kostenintensive Reparaturen betriebsbereit hielt.

Doch diese Reparaturkosten sind jetzt nicht mehr zu tragen, sodass die Familie dringend ein neues, behindertengerechtes Auto benötigt um die medizinische Versorgung von Lara aufrecht zu erhalten, aber auch um soziale Kontakte für Lara zu knüpfen und zu pflegen.

Wir möchten der Familie und natürlich insbesondere Lara dabei helfen und sie unterstützen, dass schnellstmöglich ein geeignetes Fahrzeug beschafft werden kann.

Aber auch da sind wir auf IHRE Hilfe angewiesen!

Bitte denken Sie bei Ihrer Spende für Lara in jedem Falle daran, im Verwendungszweck „Lara“ aufzuführen, damit Ihr Geld auch ausschließlich für Lara verwendet wird.

Stets nach dem Motto „jeder Cent“ zählt freuen wir uns auf Ihre Spende für Lara und sagen bereits heute schon „Herzlichen Dank“!

Ihr kidsvision-team

WIR FREUEN UNS ÜBER IHRE UNTERSTÜTZUNG!

SIE HABEN DIE MÖGLICHKEIT,
DURCH IHRE
MITGLIEDSCHAFT UND/ODER SPENDE ZU HELFEN.

AUCH FIRMENFESTE, JUBILÄEN ODER WEITERE MÖGLICHKEITEN KÖNNEN ZU

SPENDENAKTIONEN GENUTZT WERDEN. SPRECHEN SIE UNS AN.
WIR UNTERSTÜTZEN SIE.


HELFEN SIE HEUTE!

Fördermitgliedschaft

Der jährliche Fördermitgliedsbeitrag beträgt mindestens 15,- EUR.

Selbstverständlich können Sie einen höheren Betrag wählen. Die Fördermitgliedschaft machen Sie perfekt, sobald wir diesen Fördermitgliedsantrag von Ihnen erhalten.

  Mitgliedsantrag

Spenden

Sie überweisen Ihre Spenden selbst. Wenn Sie einen besonderen Spendenaufruf unterstützen möchten, ist es erforderlich, diesen in der Überweisung anzugeben.

Bitte nutzen Sie die untenstehende Bankverbindung oder überweisen Sie sicher und unkompliziert mit PayPal.

  Spendenquittung anfordern

Partner:





kidsvision germany e.V.

Schlossstraße 525

41238 Mönchengladbach

Telefon: +49 2166 2165544

Email: reinhard.kraemer@kidsvision.de